Header

DAS MÄDCHENGYMNASIUM IN AACHEN

Hauptmenü

Taizé

Taizé ist ein kleiner Ort in Burgund (F). Dort lebt seit den Fünfziger Jahren eine ökumenische Gemeinschaft. Das Besondere hierbei ist, dass es zu einem Ort geworden ist, an dem sich viele Tausend Jugendliche aus aller Welt treffen, sich über Glauben austauschen, an Meditationen teilnehmen, feiern und singen. Es ist eine Chance, Gott, Glauben und Gemeinschaft neu zu erleben und zu leben. Bekannt geworden ist Taizé insbesondere durch seine Gesänge.


Das Angebot richtet sich an alle interessierten Schülerinnen der Jahrgangsstufen elf und zwölf. Die Schülerinnen, die an der Fahrt teilnehmen, werden in der vorletzten Woche vor den Sommerferien vom Unterricht freigestellt. Sie reisen gemeinsam mit Herrn Joeris, einer weiblichen Lehrkraft und Schülerinnen und Schülern des HGG in einem Reisebus an und übernachten dort sieben Nächte in Zelten.


Weitere Informationen kann jede Interessierte unverbindlich bei Herrn Joeris erfragen. Eine Anmeldung ist in der Regel ab November bei ihm möglich.

(Joe)