Hauptmenü
Header

DAS MÄDCHENGYMNASIUM IN AACHEN

Sie sind hier ...

Der Anfang in unserer Schule – den Übergang gestalten

Kennenlernnachmittag

Noch vor den Sommerferien treffen sich die angemeldeten Schülerinnen mit ihrer neuen Klassenlehrerin bzw. ihrem Klassenlehrer, um sich gegenseitig kennen zu lernen. Die Patinnen aus den zukünftigen 9. Klassen unterstützen die Gruppen bei einer Schulhausrallye. Der Nachmittag endet mit einem kleinen Imbiss.

Die erste Schulwoche

Wir beginnen mit einem gemeinsamen Gottesdienst, der von den 6. Klassen für die neuen Schülerinnen und ihre Angehörigen gestaltet wird. Anschließend findet die offizielle Aufnahme in der Aula unserer Schule statt.

Die ersten Schultage verbringen die neuen Klassen überwiegend mit ihrer Klassenlehrerin bzw. mit ihrem Klassenlehrer. Am Ende der Tage findet aber auch planmäßiger Fachunterricht statt.

Schwerpunkte

Zwei Schwerpunkte beschäftigen uns in den Einführungstagen: Wir lernen uns gegenseitig kennen durch gemeinsame Spiele, durch das Gestalten von Steckbriefen und unseres Klassenraums. Wir überlegen unsere Klassenregeln und erkunden die Schule. Beim Methodentraining der Anfangswoche üben wir grundlegende Arbeitstechniken, z B. die Arbeitsplatz- und Hausaufgabenorganisation sowie Lernstrategien, ein. Das Methodentraining wird in der Erprobungsstufe dann fächergebunden fortgesetzt. Es entsteht für jede Schülerin eine Methodenmappe, die Hilfe für das selbstständige Lernen bietet.